Wöhlkefamilie

Copyright 2009-2017 by J. Stolte. Alle hier vorliegenden Seiten, Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder jede andere Form der Verwertung, gleich welcher Art, nur mit Genehmigung des Autors.

  

Gen. 23a.2 Sandra Simone Stolte

Hier sehen wir im grafischen Überblick, wo wir uns gerade im Verhältnis zum Stammvater Jost Stolte  (Gen.10) befinden. Unser neuer Standort (Gen.23) ist hier.

Werner I. de Schulenbruch

*nicht bekannt

 +nach 1238

Ministerialer der Markgrafen Johann I. und Otto III. von Brandenburg. Urkundlich erwähnt am 28.10.1237 und am 28.2.1238

Familie von der Schulenburg ab 1236 ist der älteste Stamm in unserer Familie (ab Generation 1). Dieser Stamm verbindet sich mit der Familie Stolte in der Generation 19.

Gen.19

Christian Wilh. Karl Oskar Stolte verh.1883 mit Cora Olga Elisabeth Dewitz von Woyna

Gen.23

Sandra Simone Stolte

Fritz (I.) von dem Werder

 *nicht bekannt

 +nicht bekannt

Im ersten Lehnbuch der Magdeburgischen Erzbischöfe, 1368-80 erwähnt

Herr auf Rogösen Belicke, Wendgräben, Woltersdorf, Langhusen, Jerchel, Knoblauch, Dersen, Klein-Wusterwitz,vormals auf Milow, Pfandinhaber von Schlangenthin.

Dieser Stamm verbindet sich mit der Familie Stolte in der Generation 21.

Gen.21

Hans-Henning Stolte verh.1946 mit Gisela von Werder

Jost Stolte

 * etwa um 1520

 + nach 1564

Bürger in Rinteln

1553 erwähnt in den Kämmereirechnungen von Stadthagen.          

1563 erwähnt als Stiefvater des Cord BUNTE in Rinteln (der seinerseits bereits 1551 erwähnt ist.

1564 erwähnt im Dienst-und Steuerregister der Vogtei Fischbeck, im Zusammenhang mit Landbesitz in Zerzen.

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!