Mariuzs Baar
Stoltefamilie/Ahnenreihe von Pirch
Stoltefamilie/Ahnenreihe von Pirch

Gen. 20.6a Dokumente zur Hochzeit der Wilhelmine Mathilde

Therese Annuciata von Pirch mit Rittergutsbesitzer Hans von Weiher.

Copyright 2009-2017 by J. Stolte. Alle hier vorliegenden Seiten, Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder jede andere Form der Verwertung, gleich welcher Art, nur mit Genehmigung des Autors.

  

Der Stammvater Jasbon Pirch hatte im 14. Jahrhundert 2 Söhne, die den Ursprung in die Lauenburger und Stolper Linie setzten. Zu dieser Zeit fängt die Familienchronik an. Alle nachkommenden v. Pirchs haben den Jasbon von Pirch als Stammvater.

  

  

Die Kinder:

1.) Wilhelmine Mathilde Therese Annuciata von Pirch, geboren am 22 Feb 1858 in Neapel

2.) Helene Marie Karoline Therese Wilhelmine Ebba von Pirch, geboren am 22 Jan 1860 in Stockholm

3.) Stammfolger Max Lamoral Melchior Wilhelm Leo Arel von Pirch, geboren am 7 Jan 1862 in Stockholm

4.) Egon Theodor Ernst Max Wilhelm Balthasar von Pirch, geboren am 28 Feb 1864 in Berlin

  

Hier die Abschrift obiger Urkunde:

Unterstehend die schriftliche Einwilligung des Vaters Wilhelm Freiherr von Pirch zur Heirat seiner 1. Tochter

Wilhelmine Marthilde Therese Maria Annuciata Freiin von Pirch mit Hans Hermann Friedrich Carl von Weiher aus Vietzig (Pommern)

  




 

Ich, Endesunterzeichenter, ertheile hiermit

meine Einwilligung zur Vermählung meiner Tochter

 

Wilhelmine Marthilde Therese Maria Annuciata Freiin von Pirch geb. 22.

Februar 1858 mit Herrn Hans Hermann Friedrich Carl von Weiher auf Vietzig.

 

Wobensin den 11. Juli 1877

 

Wilhelm Freiherr von Pirch

 

auf Wobensin

 

Kaiserlich deutscher Gesandter in Lissabon.

  

Danach wurde das Aufgebot bestellt:

Hier die Abschrift vom obigen Aufgebot



                                                                  Aufgebot.

                                                                 --------------


Es wird zur allgemeinen Kenntniß gebracht, daß

1.   Der Herr Rittergutbesitzer Hans von Weiher

.........................................................................................

wohnhaft zu Vietzig.........................................................

Sohn des Landschafts-Director Herrn von Weiher und

deßen Ehefrau Albertine geb. von Rüchel Kleist

.........................................................................................

2.   und die Wilhelmine von Pirch....................................

wohnhaft zu Wobensin....................................................

Tochter des Kaiserlich Deutschen Gesandten in Lissabon

Herrn Baron von Pirch und deßen Ehefrau Therese

geb. Prinzeßin von Thurn und Taxix zu Wobensin

die Ehe mit einander eingehen wollen.

                  Dem unterzeichneten Standesbeamten ist ein Hinderniß nicht bekannt. Etwaige

auf Ehehindernisse sich stützende Einsprachen sind bei dem Standesbeamten einzubringen.

                   Die Bekanntmachung des Aufgebots hat in der Gemeinde Vietzing

und Wobensin................................................................zu geschehen.

Charbow am 12 ten Juli...........1877.


                                           Der Standesbeamte.


                                              Jahn


Die Bekanntmachung des Aufgebots ist erfolgt durch Aushang am Gemeindevorsteherhause

zu.............Vietzig..........vom 14 ten Juli............1877 bis 25 ten

Juli.............1877



 

  



                                                                         (Wappen)


Es wird hiermit amtlich erklärt, daß dem unterzeichneten Beamten von dem Bestehen eines Ereignisses gegen die

Eheschließung

des Herrn Rittergutsbesitzers Hans von Weiher, auf Vietzig Kreis Lauenburg in Pommern,

mit dem Fräulein Wilhelmine von Pirch,

Tochter des Kaiserlich Deutschen Gesandten in Portugal, Herrn Baron von Pirch und dessen Ehefrau Therese geb.

Prizessin von Thun und Taxis,

nichts bekannt ist.

Lissabon, 30. Jun i 1877.

Der Standesbeamte und Konsul des Deutschen Reichs

Dr. Adolph Jerosch


(Siegel)

Hier die Abschrift von obiger Bestätigung im Auftrag des Vaters Wilhelm von Pirch, der sich zu dieser Zeit in Portugal aufgehalten hat.

Diverse Daten und Fotos mit freundlicher Unterstützung von Herrn Mariusz Baar https://reiseleiter-leba.eu/de,0,start.html

  

Die Hochzeit zwischen Hans von Weiher und Wilhelmine von Pirch fand am 26.8.1882 auf Schloss Groß Jannewitz des Grafen Leopold von der Osten statt. Die kirchliche Trauung wurde in der Kirche von Groß Jannewitz vollzogen.

Links:

Die Kirche

Groß Jannewitz

Rechts:

Schloss

Groß Jannewitz

Stammschloss Wobensin der Familie von Pirch, wo die Braut Wilhelmine von Pirch aufgewachsen ist.

Stammschoss

Vietzig der

Familie Weiher

und Erbe des Hans von Weiher

Übersichtskarte der ehemaligen Familien-Gutsbezirke

Verheiratet am 24.6.1856 in Schlieffenberg

Therese Mathilde Amalie Friederike Eleonore Prinzessin von Thurn und Taxis

* 31.8.1830 in Regensburg

+ 10.9.1883 auf Wobensin

4 Kinder aus der Ehe mit Freih. v. Pirch

Wilhelm Jasbon Ferdinand

Freih. v. Pirch

* 16.8.1824 auf Wobensin

+ 28.9.1881 in Berlin


Herr auf Wobensin


kais.deutsch. Gesandter am portug. Hofe

  

Alfred Herzog von Beaufort-Spontin

* 16.6.1816

+ 20.7.1888

Die Ehe wurde nach 2 Jahren am 18.8.1854 geschieden.

Therese von Thurn und Taxis

war in 1. Ehe verh.am  27.7.1852 mit

zurück zum Ahnenstamm

Familie von Pirch

zurück zum Ahnenstamm

Familie von Pirch

Alle Abbildungen werden durch Anklicken vergrößert

Hier folgt die 11. Generation nach dem Stammvater Jasbon von Pirch

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!