Stoltefamilie/Familie von Platen
Stoltefamilie/Familie Dewitz von Woyna

Stoltefamilie/Familie von der Osten
Stoltefamilie/Familie von Priesdorff
Stoltefamilie/Familie von der Schulenburg

Stoltefamilie/Familie Dewitz von Woyna
Stoltefamilie

Copyright 2009-2017 by J. Stolte. Alle hier vorliegenden Seiten, Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder jede andere Form der Verwertung, gleich welcher Art, nur mit Genehmigung des Autors.

  

Gotthilf Dietrich Freih. von Ende entstammt einem sächsischen Uradel, der später auch in Hannover, Braunschweig und Lüneburg auftritt. Er war der 6xUrgroßvater der 24.Generation dieser Familiengeschichte . Diese Linie findet eine Fortführung nach unten über die Familie Dewitz von Woyna (Button unten links) zu den Stoltes.

Gen.19 zurück z Familie

Dewitz von Woyna

Karl Oskar Stolte

Sie befinden sich jetzt auf dieser Seite.

Alle Abbildungen werden durch Anklicken vergrößert

Gen.19.6 Christ. Wilh. Karl Oskar Stolte

Die von Christian Wilhelm Karl Oskar Stolte angeheiratete Familie v.d. Schulenburg, die bis zur Generation 1 dieser Familiengeschichte führt.

Die  Grafik oben gibt einen Überblick über die große angeheiratete Familie der Cora Olga Elisabeth Dewitz von Woyna. Die Ahnen dieser Familie gehen bis zum Jahre 1238 mit Werner I. de Schulenbruch zurück. Ein Klick auf die farbigen Button (oben) führen auf die einzelnen Ahnen-Linien von Cora Olga Elisabeth Dewitz von Woyna. Zwischen den Familien Dewitz v. Woyna und v.d. Schulenburg gab es noch die Familie Friedrich Freih. von Ende. Die Familien v.d. Osten und von Platen waren sehr große Grundbesitzer auf Rügen und Mecklenburg und dadurch sehr eng verschwägert. Zwecks Übersichtlichkeit werden wir die obigen 5 Linien, die die Vorfahren der Cora Olga Elisabeth Dewitz von Woyna bilden, hier trennen. Das heißt, dass jede Linie eine Extra-Seite bekommt. So können wir intensiver auf die einzelnen Linien und Daten eingehen. Nachfolgend sehen wir die Linie von der Schulenburg.

Das Adelsgeschlecht derer v.d. Schulenburg

ist ein zunächst brandenburgisches, später preussisches Adelsgeschlecht. 1237 tauchte es erstmals in der Altmark durch den Ritter Wernerus de Schulenburch auf. Stammsitz der sich später weit verzweigenden Adelsfamilie war im 13. Jahrhundert die kleine Burganlage Schulenburg an der Jeetze bei Salzwedel in der Altmark. Wegen der Neigung zum Soldatenberuf entstammten der Adelsfamilie Feldmarschalls, Generäle und zahlreiche hohe Offiziere der preussischen Armee. Andere Vertreter erlangten hohe Positionen, wie Staatsminister und Bischöfe. Zwei Angehörige des Geschlechts, Fritz-Dietlof und Friedrich Werner Graf von der Schulenburg, gehörten bei der Erhebung gegen Hitler zum Verschwörerkreis des 20. Juli 1944 und wurden hingerichtet.

  

Werner II. von der Schulenburg


* nicht bekannt

 +nach 1321

Ritter auf einem Burglehen zu Salzwedel, erwähnt 1271 bis 1304 und 1293 Vasail des Herzogs Otto von Braunschweig und Lüneburg, 1321 Gefolgsmann von Herzog Otto dem Mittleren von Braunschweig.

Verheiratet

Der ältste Vorfahre in dieser Linie ist wahrscheinlich


Werner I. de Schulenbruch


*nicht bekannt

 +nach 1238


Ministerialer der Markgrafen Johann I. und Otto III. von Brandenburg. Urkundlich erwähnt am 28.10.1237 und am 28.2.1238


  

N.N.





* nicht bekannt

+ nicht bekannt

Verheiratet

Ritter Busso I. von der Schulenburg


* nicht bekannt

 +zwischen 1474 und 1477

Ritter und Herr auf Schloß Beetzendorf und Herr auf Angern (Altmark)

1469 kurf. brandenbg. Rat und magdeb.Stiftshauptmann.

1454 Pfandherr auf Burg Alvensleben.

  

Ritter Matthias I. von der Schulenburg


* etwa 1410

+ nach 1477


Ritter und Herr auf Schloß Beetzendorf und Herr auf Altenhausen.

1463 kurf. brandenbg. Rat, Landeshauptmann der Altmark.

Armgard Elisabeth von Alvensleben


*nicht bekannt

+nicht bekannt



  

Verheiratet in 2. Ehe mit

Verheiratet 1459

Verheiratet 1470

Verheiratet

Knappe Henning von der Schulenburg


* etwa 1307

 +nach 1377

 Knappe und Herr auf Schloß Beetzendorf und Appenburg(Altmark).

Verheiratet

N.N.



* nicht bekannt

+ nicht bekannt

Verheiratet

Ritter Bernhard I. von der Schulenburg


* um 1276

 +nach 1341

 1340 Ritter auf Salzwedel und Herr auf Schloß Beetzendorf (Altmark).

Begründer des weißen Stammes.

Gisela N.N.


* nicht bekannt

+ nicht bekannt

Margaretha von Marenholtz


* etwa 1345

+ nicht bekannt

Knappe Bernhard V. von der Schulenburg


* 1330 oder 1334

 +nach 1377

Knappe und Herr auf Schloß Beetzendorf (Altmark).

Vogt zu Salzwedel.

Hermann von Jagow


* etwa 1346

 +nach 1396

  

Margaretha von Wedderde


* etwa 1345 in Zahna

+ nach 1395

Verheiratet

Hippolyta von Jagow


*


 etwa 1372

+ nicht bekannt

Ritter Fritz IV. von der Schulenburg


* nicht bekannt

 +nicht bekannt


Herr auf Schloß Beetzendorf (Altmark).

  

Verheiratet in 1. Ehe mit

Ritter Fritz der Ältere von der Schulenburg


* nicht bekannt

 +1504/05

Ritter und Herr auf (1499) Ostetwöhle und (1500) auf Schloß Beetzendorf

1479 kurf. brandenbg. Rat.

1488 Landeshauptmann der Altmark.

Ermgard von dem Berge



* nicht bekannt

+ nicht bekannt





  

Adelheid von Bülow a.d.Hs. Wehningen



* nicht bekannt

+ nicht bekannt





  

Elisabeth (Ilse) von Oberg



* nicht bekannt

+ 28.6.1439





  

Verheiratet in 1. Ehe mit

Anna von Alvensleben

aus dem Hause Calbe


*nicht bekannt

+nicht bekannt






  

Albrecht III. der Weiße von der Schulenburg


* nicht bekannt

 +14.12.1540

Ritter und Herr auf (1499) Osterwöhle 1503 Landes-

hauptmann der Altmark.

1504 kurf. Brandenbg. Rat, Pfandherr zu Lenzen..

Kunigunde von Bartensleben



* nicht bekannt

+ nicht bekannt





  

Matthias von der Schulenburg


* ca. 1480

 +1542 durch die Pest

Herr auf Schloß Beetzendorf und auf Emden, Angern und Altenhausen.

Pfandherr zu Calvörde

  

Margarethe von der Lühe



* nicht bekannt

+ 1525




  

Bernhard von der Schulenburg


* etwa 1450

+ vor Mai 1502


Herr auf Angern, auf Schloß Beetzendorf und auf Altenhausen.

.

Verheiratet in 1. Ehe mit

Verheiratet in 2. Ehe mit

Verheiratet vor 1509

Christoph von der Schulenburg


* 1513

 +9.9.1580 in Diesdorf

zunächst Domprbst und 1550 Bischof von Ratzeburg

1555 ausgeschieden.

1958 Herr auf Dähre und Horst a.d. Dumme, 1561 auch auf Osterwöhle.

Dorothea Elisabeth von Bülow a.d.Hs. Essenrode



* nicht bekannt

+ nicht bekannt





  

Daniel von der Schulenburg


* 3.6.1538 auf Altenhausen

 +6.11.1594 auf Angern

Herr auf Altenhausen.

1591Herr auf Anteil von Schloß Beetzendorf und Angern

1588 erzbisch. magdebg. Rat. kurf. brandenbg. Rat.

Ermgard von dem Berge



* nicht bekannt

+ 1575





  

Agathe von Bülow a.d.Hs. Gartow



* nicht bekannt

+ nicht bekannt





  

Verheiratet 1453

Verheiratet in 1. Ehe mit

Verheiratet in 2. Ehe mit

Matthias von der Schulenburg


* 14.9.1578 +16.1.1656 auf Altenhausen

Herr auf Höhenwarsleben auf Altenhausen, auf Emden,und auf Schloß Beetzendorf,

erzbisch. magdebg. Landrat, schwedischer Rat und Oberhauptmann.

Albrecht IV. von der Schulenburg


* 9.9.1557

 +24.6.1607


1580 Herr auf Osterwöhle und auf Horst,

1589 auch auf Hehlen.

Achaz von der Schulenburg


* 29.9.1602

+7.4.1661 auf Hehlen


1621 Herr auf Hehlen, Angern Ütz, Ramstedt.

1657 Anteil auf Schloß Beetzendorf.

Ehrengardvon Alten a.d.Hs. Wilkenburg



* nicht bekannt

+ nach 1611





  

Verheiratet

Margaretha Schenk von Flechtingen



* getauft am 24.6.1591

+ 11.9.1636 an der Pest auf Emden





  

Oleke von Saldern



* nicht bekannt

+ 24.7.1622


1617 Herrin auf Dähre




  

Verheiratet in 1. Ehe mit

Verheiratet in 2. Ehe mit

Friedrich Achaz von der Schulenburg

* 3.5.1647 auf Hehlen

+15.5.1701 auf Hehlen

Herr auf Hehlen, Angern Ütz,Detzel Ramstedt.Osterwöhle und

 Schloß Beetzendorf.herzgl. braunschw.Wirklicher Geheimer Rat,

Hofrichter und Berghauptmann.

Matthias Johann von der Schulenburg


* 8.8.1661 auf Emden bei Magdeburg

 +14.3.1747 in Verona

Herr auf Rechsgraf, Erbherr auf Emden und Feldmarschall im Dienste der Republick Venedig, Verteidiger von Korfu gegen die Türken.

Amalie Helene von Adelebsen

* 29.1.1604t

+ 11.9.1680






  

Petronella Ottilia (von) Schwenke



* im Haus Fresenburg

+20.4.1674 auf Emden





  

Gustav Adolf von der Schulenburg


* 3.5.1647 auf Altenhausen

 +27.10.1691 in Halle/Saale

Herr auf Emden,Schadelebenauf Anteil von Schloß Beetzendorf.

kurf. brandenbg. Wirkl. Geheimer Rat und Kammerpräsident zu Magdeburg

Verheiratet am 28.6.1681 auf Hehlen

Adolf Friedrich von der Schulenburg

* 8.12.1685 in Wölfenbüttel

+10.4.1741 gefallen in der Schlacht bei Mellwitz

Herr auf Angern und Beetzendorf (jeweils Anteile) ferner auf Ütz, Detzel, Ramstedt, Däre und Klosterrode (Kreis Sangerhausen).

Königl. preussischer Generalleutnant und Erzieher von Friedrich der Große.

1728 Reichsgraf



  

Verheiratet am 15.9.1718

Verheiratet

Verheiratet

Margarethe Gertrud von der Schulenburg


* 25.11.1659 in Halle/Saale

+ 6.8.1697 in Wolfenbüttel




  

Johanna Adelheit Gräfin v.d. Schulenburg-Wolfsburg


*27.11.1735 auf Wolfsburg

+ 11.5.1802 in Celle

Anna Adelheid Catharina von Bartensleben


* 20.10.1699 auf Wolfsburg

+ 18.4.1758 auf Wolfsburg


Erbin der Wolfsburg

Sie hatten 15 Kinder




  

Verheiratet in 2. Ehe mit

Anna von Estorff



* nicht bekannt

+ 22.2.1578





  

Dorothea Elisabeth von Bülow a.d.Hs. Essenrode


* 9.5.1618

+ 12.5.1647 auf Hehlen




  

Verheiratet in 2. Ehe mit

Verheiratet

Verheiratet 15.9.1718

Gotthilf Friedrich Freih. von Ende


*4.5.1726

 +13.10.1798 in Stade

Kurf. hann. Rat am Oberappelations-

gericht in Celle, später Wirkl. Geh. Rat in Stade.

Staatsminister des Kurfürsten von Hannover und König von England.

N.N.


* nicht bekannt

+ nicht bekannt

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!