Stoltefamilie

Gen.14.3 Johann Christian (I.) Stolte

Die angeheiratete Familie von Johann Christian (I.) Stoltes Ehefrau Anna Catherina Schulte.

Hans Schulte


 * etwa 1600

 + nicht bekannt


Mitglied der Kramer- u, Schmiedegilde in Walsrode

Verheiratet

Hans Schulte (Schulze)


 * etwa 1630

 + 16.6.1671 in Walsrode


Handelsmann und Ratsverwandter in Walsrode

Anne Mette Rischmann


   * nicht bekannt

 + nicht bekannt                                                                                                                                                                                                                                                            

N.N.


  * nicht bekannt

 + nicht bekannt                                                                                                                                                                                                                                                               

VerheiratetWalsrode 18.4.1694

Copyright 2009-2017 by J. Stolte. Alle hier vorliegenden Seiten, Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder jede andere Form der Verwertung, gleich welcher Art, nur mit Genehmigung des Autors.

  

Johann Rischmann


 * etwa 1610

+ in Walsrode


Kramer in Walsrode

  

 Ilse Graven


 * nicht bekannt

 + etwa 1644 in Walsrode                                                                                                                                                                                                                                                               

Verheiratet

Verheiratet am 12.10.1662 in Walsrode

Johann Christian ( I ) Stolte


 * Veltheim 28.10.1660

 + Wals­ro­de 22.4.1718


Bür­ger, Brau­er, Kauf- und Han­dels­herr (Sei­den­krä­mer) in Wals­ro­de, auch Kir­chen­ju­rat, Rats­herr und Bür­ger­meis­ter ebd.;

-- Schul­be­such in Min­den seit 1671; an­schlie­ßend kauf­män­ni­sche Leh­re bei Ru­dolph CRU­SE, Sei­den­krä­mer in Lü­ne­burg (sei­nem On­kel müt­ter­li­cher­seits) von 1674 bis 1679 (40)

-- spä­ter Hand­lungs­ge­hil­fe, erst bei Bür­genneis­ter LE­SE­MANN in Ni­en­burg an der We­ser von 1679 bis 1681, dann in­ Firma Hans Hein­rich von DORT, Wand­han­del en gros, in Ham­burg von 1681 bis 1683;

-- so­dann Bür­ger, Kauf- und Han­dels­mann (Sei­den­krä­mer) in Wals­ro­de seit 1683, auch Brau­er und

Brannt­wein­bren­ner ebd.

-- nach dem Tode sei­nes Va­ters, 1685, nahm er sei­ne jün­ge­ren Ge­schwis­ter (Jo­hann Ernst, Anna Do­ro­thea und Anna En­gel STOL­TE) in sei­nen Haus­halt in Wals­ro­de auf ;

-- er wur­de Kir­chen­ju­rat in Wals­ro­de 1693, Rats­herr seit 1699 und Bür­germeis­ter der Stadt Wals­ro­de von

1714 bis 1718;

-- in den letz­ten Le­bens­jah­ren war er durch ei­nen Schlag­an­fall halb­sei­tig gelä­hmt; gleich­wohl fiühr­te er sei­ne Ge­schäf­te und Eh­ren­äm­ter so­wie sein Amt als Bür­ger­meis­t

er wei­ter, bis er am 21.4.1718 ei­nen er­neu­ten

Schlag­an­fall er­litt und am fol­gen­den Tage da­ran verstarb.


  

Anna Catherina Schulte


  *Anna Catharina Schultze (auch: Schulte, Schultzen)

* Walsrode ...9.1665

+ ebd. 25.4.l705 (am hitzigen Fieber)

Sie warTochter des Bürgers, Handelsmanns und Ratsverwandten Jürgen SCHULTZE, (SCHULTE) in Walsrode u. der Anne Mette RlSCHMANN





                                                                                                                                                                                                                                                     

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!