Stoltefamilie
Stoltefamilie
Stoltefamilie/Kinder v. Maria Lüdersen

Gen.12.3 Erasmus Stolte

Die 12 Kinder von Erasmus Stolte und der ersten Ehefrau

Christina (Anna Engel) Floerken.

Copyright 2009-2017 by J. Stolte. Alle hier vorliegenden Seiten, Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder jede andere Form der Verwertung, gleich welcher Art, nur mit Genehmigung des Autors.

  

Kind 1

Hein­rich Stolte



* in Hohn­horst 16.9.1634,

+ in Hohenhorst 1.6.1635


Der Sohn wurde nur        

8 1/2.Monate alt.

N.N. Stolte


 *nicht bekannt

 +nicht bekannt


Sechs Töch­ter Stolte, die jung gestor­ben sind, je­den­falls beim Tode der Mut­ter 1639 nicht

mehr am Le­ben wa­ren.

                                                                                                                                                                                                                                                              

Jost Stolte


* ent­we­der 1640 oder An­fang Ja­nu­ar 1641

+ Hohn­horst 15.1.1641


Jost wurde von dem Vater als "mein Söhn­lein" genannt.

                                               

Anna Stolte


 *in  Hohn­horst 25.6.1629

+ nach­dem 6.9.1685

  

Kind 2

Johann Rudolph Stolte ist Stammfolger und in der nächsten Generation beschrieben.

Verheiratet

Kind 3

Kind 4 bis 9

Jo­hann Ru­dolph Stolte

* 1630/1632 in Hohn­horst

+ im Feb­ru­ar 1685 in Veltheim an der We­ser


Pfar­rer in Veltheim an der We­ser (jetzt: Por­ta West­fa­li­ca) von 1660 bis 1685

-- stud. the­ol. an der Uni­ver­si­tät Helms­tedt seit dem 27.3.1651,

-- Pfar­rer in Veltheim an der We­ser seit 1660 als Nach­fol­ger sei­nes Schwie­ger­va­ters;

-- nach­dem sei­ne Amts­vor­gän­ger, und auch noch sein Schwie­ger­va­ter, "in nie­der­säch­si­scher Spra­che ihr Amt

   ver­rich­tet" (d.h. auf platt­deutsch ge­pre­digt) hat­ten, war er der ers­te Pas­tor  in Veltheim, der hoch­deutsch

 pre­dig­te;

-- un­ter sei­ner Amts­füh­rung wur­de die größ­te Glo­cke des Kirch­turms neu ge­gos­sen;

-- sei­nen äl­tes­ten Sohn Jo­hann Chris­ti­an ließ er eine kauf­män­ni­sche Leh­re ab­sol­vie­ren, und "da ihm die

schwe­ren Bür­den und Ver­ant­wor­tun­gen der Pre­di­ger zu hert­zen gi­en­gen", woll­te er auch nicht, dass sein jün­ge­rer Sohn Johann Ernst The­o­lo­gie stu­dier­te (Er­geb­nis: Die­ser wur­de dann doch The­o­lo­ge und ein be­son­ders en­ga­gier­ter pie­tis­ti­scher Pre­di­ger.

Kind 1

Verheiratet am 23.4.1672.in Hohenhoirst in 1. Ehe mit:

N.N. Stolte



 * in Honstorf 1633

+ in  Hohn­horst 4.8.1633


Die Tochter wurde nur 14 Wo­chen alt.

Kind 10

Thomas Hin­rich Stolte

*Hohnhorst 22.4.1636

+nicht bekannt           ;

Er dürf­te wohl (au­ßer Jo­hann Ru­dolph) der 2. Sohn ge­we­sen sein, der beim Tode der Mut­ter 1639 noch am Le­ben war, al­ler­dings wis­sen wir nicht, ob er in der Fol­ge­zeit jung gestor­ben ist oder das Er­wach­se­nen­al­ter er­reicht hat.

  

Kind 11

Anna Ca­tha­ri­na Stolte

* Hohn­horst 24.6.1638

+ nicht bekannt

sie dürf­te wohl (au­ßer Anna, verh. Mi­cha­e­lis) die 2. Toch­ter aus 1. Ehe ge­we­sen sein, die beim Tode der Mut­ter 1639 noch am Le­ben war, al­ler­dings wis­sen wir auch von ihr nicht, ob sie in der Fol­ge­zeit ­jung gestor­ben ist oder das Er­wach­se­nen­al­ter er­reicht hat.

                                                                                                                                                                                                                                                         

Kind 12


Anna Ma­ria Stolte


* Hohn­horst 2.6.1642

 + Sprin­ge am Deis­ter, be­gra­ben ebd. 26.8.1728

(Al­ter: 86 Jah­re, 2 Mo­na­te, 3 Wo­chen und 12 Tage);


Aus der 1. Ehe ging 1 Toch­ter, aus der 2. Ehe gin­gen 5 Kin­der her­vor.

            

Jo­hann ­Lau­ren­ti­us ­Bolte(Bolthe)

* nicht bekannt

+ ca.1673


Kan­tor in (Bad) Mün­der von 1670 bis 1673

                                                                                                                                                                                              

 Lu­dolph Reuter

* Braun­schweig 1640

 + Han­no­ver,

be­gra­ben ebd. (Kreuz­kir­che) 23.7.1711,

Bür­ger und Schnei­der­meis­ter in Han­no­ver (1676), laut Kopf­steu­er­be­schrei­bung 1689: Brau­er und Hö­ker ebd., Be­sit­zer des Hau­ses Markt­stra­ße 149, auch Vor­ste­her des Ho­ken­am­tes und Gast­wirt ebd;

Zu den Nach­kom­men zäh­len u.a. der Ber­li­ner Reg. Ober­bür­ger­meis­ter Ernst REU­TER ( 1889-1953) so­wie des­sen Sohn, der Mer­ce­des Ma­na­ger Ed­zard REU­TER (* 1928), fer­ner der Göt­tin­ger The­o­lo­gie-Pro­fes­sor Her­mann REU­TER (1817-1889) und der Land­rat des Land­krei­ses Os­ter­ode am Harz und später Landkreis Göttingen Bern­hard REU­TER (* 1955)

Verheiratet in erster Ehe mit Johann Laurentius Bolte am 23.4.1672in Hohnhoirst, in zweiter Ehe verheiratet mit Ludolph Reuter am 2.2.1676 ebenfalls in Hohnhorst.

Kind 2

The­o­dor  (The­o­doms, Diet­rich) Michaelis

*20.8.1625, Neu­stadt am Rü­ben­ber­ge (wo­hin sei­ne El­tern vor den Til­ly'schen Trup­pen ent­wi­chen wa­ren) 

+28.10.1679 Hohn­horst Pfar­rer in Hohn­horst, zu­nächst seit 1651 als Ad­junkt und so­dann seit 1655 als Amts­nach­fol­ger sei­nes (spä­te­ren) Schwie­ger­va­ters;

-- be­such­te zu­nächst die Stadt­schu­le in Han­no­ver seit 16.4.1640, stu­dier­te dann The­o­lo­gie an der

Uni­ver­si­tät Helms­tedt seit 11.5.1647, so­dann seit 18.4.1650 Haus­leh­rer bei der Fa­mi­lie des Vik­tor von MAN­DELS­LOH auf Düs­sel­dorf (die­ser war als Guts­herr der Pat­ron der Kir­che in Hohn­horst) ; schließ­lich Pfarr­ad­junkt in Hohn­horst seit 1651 und Pfar­rer ebd. seit 1655;

(Sohn des Pfar­rers und Stift­spre­di­gers The­o­dor MI­CHA­E­LIS in Wunstorf .der Anna SÖ­TE­FLEISCH;

letz­te­re war eine Toch­ter des Ge­ne­ral-Su­per­in­ten­den­ten Jo­han­nes SÖ­TE­FLEISCH in Göt­tin­gen); aus die­ser Ehe gin­gen 6 Kin­der mit zahl­rei­chen Nach­kom­men her­vor; ei­ner der Söh­ne, Jo­han­nes MI­CHA­E­LIS, 1658-1702, wur­de in drit­ter Ge­ne­ra­ti­on Pfar­rer in Hohn­horst.

  

Die 2 Kinder von Erasmus Stolte und der zweiten Ehefrau

Maria Lüderssen, mit der bis heute bestehenden Linie der Familie REUTER

Kind 2

Verheiratet

Verheiratet am 23.4.1672.in Hohenhoirst in 1. Ehe mit:

.am 2.2.1676 in Hohenhoirst in 2. Ehe mit:

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!