Stoltefamilie
Stoltefamilie/Familie Poldemann
Stoltefamilie/Die Kinder

Gen.10.1 Jost Stolte

Die Geschichte des Jost Stolte (erster nachgewiesener Stolte unserer Familiengeschichte).

Jost Stolte


 * etwa um 1520

 + nach 1564


Bürger in Rinteln

1553 erwähnt in den Kämmereirechnungen von Stadthagen.          

1563 erwähnt als Stiefvater des Cord BUNTE in Rinteln (der seinerseits bereits 1551 erwähnt ist.

1564 erwähnt im Dienst-und Steuerregister der Vogtei Fischbeck, im Zusammenhang mit Landbesitz in Zerzen.

Margarete Poldemann (Polemann)

 *nicht bekannt 

 + nicht bekannt


(Tochter des Bürgermeisters Heinrich POL(D)EMANN in Stadthagen und der Hille RODE; letztere war eine Tochter des Harmen RHODE in Stadthagen und eine Schwester des Magisters Johannes RHODE, Stadtschreibers und Dekans des Domstiftes in Lübeck, + Lübeck 1532, welcher das  sogenannte „Rhodesche Legat“ zugunsten seiner Familie stiftete);

--  Margarete POLDEMANN war offenbar in erster Ehe verheiratet mit N.N. BUNTE (aus dieser Ehe 1 Sohn      Conrad BUNTE, der 1563 als Stiefsohn des Jost STOLTE erwähnt wird.);Kinder (davon sind nur 1. und 2. gesicherte Kinder aus der Ehe mit Margarete POLDEMANN; bei den übrigenliegt die Abstammung von Jost STOLTE zwar nahe, ist aber nicht bewiesen; möglich wäre z.B. auch, dass sie aus einer anderen Ehe des Jost STOLTE stammten, zumal sie in den Stammtafeln der Rhode’schen Stiftung nicht aufgeführt sind):                                                                                                                                                                                                                                                                    

Der mut­maß­li­che Stamm­va­ter Jost STOL­TE in Rin­teln

Wir wis­sen nicht, wie der nach­fol­gen­de mut­maß­li­che Stamm­va­ter von den äl­tes­ten, seit 1414 ge­nann­ten Na­mens­trä­gern STOL­TE in Rin­teln ab­stammt. Es dürf­te aber kei­nem Zwei­fel un­ter­lie­gen, dass er ein An­ge­hö­ri­ger der­sel­ben Fa­mi­lie war. Ins­be­son­de­re liegt die An­nah­me nahe, dass der 1549 in Rost­ock im­ma­tri­ku­lier­te und aus Rin­teln stam­men­de Hen­ri­cus STOLTZ sein Bru­der war.

  

Verheiratet

Rinteln, Stadtansicht1500

Gen.11

Jodokus Stoltenius

Zeitfigur in Rinteln um 1520

Copyright 2009-2017 by J. Stolte. Alle hier vorliegenden Seiten, Texte und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder jede andere Form der Verwertung, gleich welcher Art, nur mit Genehmigung des Autors.

  

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!